Angebote zu "Bruno" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Benz, Bruno: Der Hinkende Bot 2020
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Hinkende Bot 2020, Titelzusatz: Historischer Kalender oder der Hinkende Bot auf das Schaltjahr 2020, Autor: Benz, Bruno, Verlag: Stämpfli Verlag AG // Stämpfli Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschenkband // Volkskunde // Geschichte, Rubrik: Belletristik // Geschenkbücher, Seiten: 130, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Der Hinkende Bot / Historischer Kalender, Gewicht: 186 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Benz, Bruno: Der Hinkende Bot 2020
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Hinkende Bot 2020, Titelzusatz: Historischer Kalender oder der Hinkende Bot auf das Schaltjahr 2020, Autor: Benz, Bruno, Verlag: Stämpfli Verlag AG // Stämpfli Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschenkband // Volkskunde // Geschichte, Rubrik: Belletristik // Geschenkbücher, Seiten: 130, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Der Hinkende Bot / Historischer Kalender, Gewicht: 186 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Benz, Bruno: Der Hinkende Bot 2020
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Hinkende Bot 2020, Titelzusatz: Historischer Kalender oder der Hinkende Bot auf das Schaltjahr 2020, Autor: Benz, Bruno, Verlag: Stämpfli Verlag AG // Stämpfli Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschenkband // Volkskunde // Geschichte, Rubrik: Belletristik // Geschenkbücher, Seiten: 130, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Der Hinkende Bot / Historischer Kalender, Gewicht: 186 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Fabrikation eines Verbrechers
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Bruno Lüdke wurde - fälschlich - als der 'größte Massenmörder in der Kriminalgeschichte' bezeichnet. Der im Nationalsozialismus geheim gehaltene Fall bot seit den 1950er Jahren Stoff für Enthüllungsgeschichten und filmische Fiktionen. Die Akteure beriefen sich auf die Wahrheit der Archivakten: medizinische Gutachten, Protokolle der Polizei, Fotografien, Körperabformungen und Lüdkes Sterbeurkunde. Dieses Buch entwirft zu den wissenschaftlichen und populären Imaginationen vom Bösen eine Medien- und Wissensgeschichte vom 19. Jahrhundert bis in unsere Gegenwart. Analysiert werden stereotype und rassistische Menschenbilder, Visualisierungen des Verbrechers als Typus, Wahrheits- und Trophäenproduktionen und die vergangenheitspolitischen Dimensionen von Medienpraxis. Fabrikation eines Verbrechers demonstriert wissenschaftliches Denken dicht am Material, theoretisch und methodisch transparent - für eine zeitgemäße historische, politische und ästhetische Bildung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Fabrikation eines Verbrechers
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bruno Lüdke wurde - fälschlich - als der 'größte Massenmörder in der Kriminalgeschichte' bezeichnet. Der im Nationalsozialismus geheim gehaltene Fall bot seit den 1950er Jahren Stoff für Enthüllungsgeschichten und filmische Fiktionen. Die Akteure beriefen sich auf die Wahrheit der Archivakten: medizinische Gutachten, Protokolle der Polizei, Fotografien, Körperabformungen und Lüdkes Sterbeurkunde. Dieses Buch entwirft zu den wissenschaftlichen und populären Imaginationen vom Bösen eine Medien- und Wissensgeschichte vom 19. Jahrhundert bis in unsere Gegenwart. Analysiert werden stereotype und rassistische Menschenbilder, Visualisierungen des Verbrechers als Typus, Wahrheits- und Trophäenproduktionen und die vergangenheitspolitischen Dimensionen von Medienpraxis. Fabrikation eines Verbrechers demonstriert wissenschaftliches Denken dicht am Material, theoretisch und methodisch transparent - für eine zeitgemäße historische, politische und ästhetische Bildung.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Arbeiterfußball in Berlin und Brandenburg
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Sport und insbesondere Fußball waren einst ein wichtiges Feld der Arbeiterkulturbewegung. Die Ära des Arbeiterfußballs begann vor dem Ersten Weltkrieg und erlebte in der Weimarer Zeit ihre große Blüte. In Konkurrenz zum DFB trugen der sozialistische Arbeiter-Turn- und Sportbund und die KPD-nahe Kampfgemeinschaft für rote Sporteinheit eigene Fußballmeisterschaften und Länderspiele vor teilweise beeindruckenden Zuschauerkulissen aus.Zwischen Punktspielalltag und sportlichen Großereignissen bot die Bewegung der Arbeiterfußballer hunderttausenden Spielern und Zuschauern prägende Gemeinschaftserlebnisse und Abstand von den Lasten des Alltags. Mit dem gewaltsamen Ende des Arbeitersports 1933 endete ein bedeutendes, leider fast vergessenes Kapitel deutscher Fußballgeschichte.Das vorliegende Buch stellt die Geschichte des Arbeiterfußballs in Berlin und Brandenburg in all seinen Facetten, mit zahlreichen Fotos und umfangreichen Statistiken umfassend dar.Christian Wolter ist Historiker und Autor. Von ihm stammen auch die sporthistorischen Werke Schlachten, Tore, Emotionen. Das Bruno-Plache-Stadion in Leipzig-Probstheida und Rasen der Leidenschaften. Die Fußballplätze von Berlin. Geschichte und Geschichten .

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Arbeiterfußball in Berlin und Brandenburg
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sport und insbesondere Fußball waren einst ein wichtiges Feld der Arbeiterkulturbewegung. Die Ära des Arbeiterfußballs begann vor dem Ersten Weltkrieg und erlebte in der Weimarer Zeit ihre große Blüte. In Konkurrenz zum DFB trugen der sozialistische Arbeiter-Turn- und Sportbund und die KPD-nahe Kampfgemeinschaft für rote Sporteinheit eigene Fußballmeisterschaften und Länderspiele vor teilweise beeindruckenden Zuschauerkulissen aus.Zwischen Punktspielalltag und sportlichen Großereignissen bot die Bewegung der Arbeiterfußballer hunderttausenden Spielern und Zuschauern prägende Gemeinschaftserlebnisse und Abstand von den Lasten des Alltags. Mit dem gewaltsamen Ende des Arbeitersports 1933 endete ein bedeutendes, leider fast vergessenes Kapitel deutscher Fußballgeschichte.Das vorliegende Buch stellt die Geschichte des Arbeiterfußballs in Berlin und Brandenburg in all seinen Facetten, mit zahlreichen Fotos und umfangreichen Statistiken umfassend dar.Christian Wolter ist Historiker und Autor. Von ihm stammen auch die sporthistorischen Werke Schlachten, Tore, Emotionen. Das Bruno-Plache-Stadion in Leipzig-Probstheida und Rasen der Leidenschaften. Die Fußballplätze von Berlin. Geschichte und Geschichten .

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Der Wegbereiter
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Niederösterreichs legendärer Landeshauptmann, der 1966 begann, sein Land in die Moderne zu führen. Dabei blies er selbst Kreisky bisweilen den Marsch.Am 7. September 2019 jährt sich der Geburtstag von Landeshauptmann Andreas Maurer zum 100. Mal. Er, der am 25. Oktober 2010 im 91. Lebensjahr starb, galt schon zu Lebzeiten als politisches Urgestein, das sich ab 1966 in seiner 15-jährigen Amtszeit bis 1981 als Landesvater anschickte, sein Niederösterreich in die Moderne zu führen. Mit für damalige Zeiten spektakulären Regierungsaktionen (Gemeindefusionen, Abbau von Zwergschulen, einer neuen Raumordnung sowie Straßen- und Donau-Brückenbauten), die bis heute, mehr als 50 Jahre später, für die anhaltend enorme Entwicklung des Landes nunmehr im Herzen Europas nachwirken. Grund genug für einen speziellen Rückblick auf Andreas Maurer, diese anfangs schwer unterschätzte Politikerpersönlichkeit, eben auf den gstandenen Bauern aus Trautmannsdorf östlich von Wien.Der mit seiner abwägenden, krisenfesten, aber auch kämpferischen und durchschlagskräftigen Art seine Parteifreunde ebenso wie die politische Kontrahenten beeindruckte. Etwa indem er dem in den Siebzigerjahren des vorigen Jahrhunderts als beinahe unschlagbar geltenden roten Sonnenkönig Bruno Kreisky furchtlos die Stirn bot - was ihm bei aller Härte der Auseinandersetzung dennoch die Wertschätzung und den Respekt des Langzeitkanzlers eintrug. Davon erzählt dieses Buch zum 100. Geburtstag von Andreas Maurer.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Der Wegbereiter
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Niederösterreichs legendärer Landeshauptmann, der 1966 begann, sein Land in die Moderne zu führen. Dabei blies er selbst Kreisky bisweilen den Marsch.Am 7. September 2019 jährt sich der Geburtstag von Landeshauptmann Andreas Maurer zum 100. Mal. Er, der am 25. Oktober 2010 im 91. Lebensjahr starb, galt schon zu Lebzeiten als politisches Urgestein, das sich ab 1966 in seiner 15-jährigen Amtszeit bis 1981 als Landesvater anschickte, sein Niederösterreich in die Moderne zu führen. Mit für damalige Zeiten spektakulären Regierungsaktionen (Gemeindefusionen, Abbau von Zwergschulen, einer neuen Raumordnung sowie Straßen- und Donau-Brückenbauten), die bis heute, mehr als 50 Jahre später, für die anhaltend enorme Entwicklung des Landes nunmehr im Herzen Europas nachwirken. Grund genug für einen speziellen Rückblick auf Andreas Maurer, diese anfangs schwer unterschätzte Politikerpersönlichkeit, eben auf den gstandenen Bauern aus Trautmannsdorf östlich von Wien.Der mit seiner abwägenden, krisenfesten, aber auch kämpferischen und durchschlagskräftigen Art seine Parteifreunde ebenso wie die politische Kontrahenten beeindruckte. Etwa indem er dem in den Siebzigerjahren des vorigen Jahrhunderts als beinahe unschlagbar geltenden roten Sonnenkönig Bruno Kreisky furchtlos die Stirn bot - was ihm bei aller Härte der Auseinandersetzung dennoch die Wertschätzung und den Respekt des Langzeitkanzlers eintrug. Davon erzählt dieses Buch zum 100. Geburtstag von Andreas Maurer.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot